Giovanni Battista Scalabrini wird heiliggesprochen!

21.05.2022
Aktuell, Kirche

Giovanni Battista Scalabrini wird heiliggesprochen!

Diese freudige Mitteilung erreichte uns Ende Mai, mitten im Scalabrini-Jahr, das wir zum Gedenken an den 25. Jahrestag der Seligsprechung von G.B. Scalabrini (9. November 1997) begehen.

"Mit großer Freude teilen wir mit, dass der Heilige Vater, der die Meinung der am 17. Mai versammelten Kardinäle akzeptiert hat, verfügt hat, dass der selige Giovanni Battista Scalabrini in der Kirche als Heiliger verehrt wird. [...] Wir wissen, wie sehr dem Heiligen Vater Migranten, Flüchtlinge, Seeleute und alle an der menschlichen Mobilität Beteiligten am Herzen liegen. Immer wieder hat er Kirche und Gesellschaft auf die Pflicht hingewiesen, sie aufzunehmen, zu schützen, ihre Lebensbedingungen zu fördern und ihren Beitrag zum gemeinsamen Zusammenleben zu würdigen. Mit der Ernennung von Giovanni Battista Scalabrini zum Heiligen möchte Papst Franziskus der Kirche das Vorbild eines Bischofs vor Augen führen, der sich nicht nur ganz dem Wohl seines Volkes verschrieben hat, sondern sein Herz auch den Schwestern und Brüdern schenkte, die das Leben weit weg von zu Hause geführt hat.".

So schrieben der Generalobere der Scalabrini-Missionare und die Generaloberin der Scalabrini-Missionsschwestern (die beiden von G.B. Scalabrini im 19. Jahrhundert gegründeten Kongregationen) und die Generalverantwortliche unseres Scalabrini-Säkularinstituts in einem Brief an die Scalabrini-Familie.

Ähnliche Blogartikel

19.11.2022

Kirche, Lebensberichte

»Was willst du von mir? - O que você quer de mim?«

»Wie wurdest du zum ersten Mal auf die Scalabrini-Gemeinschaft und auf das Leben von Bischof Giovanni Battista Scalabrini aufmerksam?« Diese Frage stellten wir Christiane, sie gehört zu unserer Gemeinschaft und lebt im IBZ Scalabrini in Solothurn.

Weiterlesen

27.08.2022

Aktuell, Kirche

G.B. Scalabrini wird am 9. Oktober 2022 heiliggesprochen

Während des Konsistoriums vom 27. August 2022 gab Papst Franziskus das Datum bekannt, an dem G.B. Scalabrini in Rom heiliggesprochen wird. Der Bischof von Piacenza ist Gründer der Missionare vom Hl. Karl Borromäus (Scalabrini Missionare) und der Kongregation der Missionsschwestern vom Hl. Karl Borromäus (Scalabrini-Missionsschwestern), Inspirator des Scalabrini-Säkularinstituts und Vater aller Migranten.

Weiterlesen

04.03.2022
Stuttgart (D)

CdS Stuttgart, Kirche, Junge Erwachsene

40 Jahre Internationales Centro di Spiritualità

Das Centro di Spiritualità entstand 1982 (4.März) als Initiative der Katholischen Kirche aus dem Hinhören auf das, was junge Menschen bewegt und aus der Zusammenarbeit der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit der Kongregation der Scalabrini-Missionare und dem Scalabrini-Säkularinstitut.

Weiterlesen